Google Map

Ich hab hier mal zusammen gestellt wo ich bis jetzt gewesen bin :

Grün: Von der Orientation bis zur ersten Gasfamilie (Familie Keys)
Gelb: Dort wo ich überall mit der Familie Keys war
Blau: Dort wo ich mit der Familie Roseberry war

Morgen gehts nach Omaha. Die Stadt liegt ganz im Osten Nebraskas und dort findet dieses Jahr die National IFYE Conference statt. Ich fahre dort mit Dotti und Mari hin und treffe dort Maximilian (ebenfalls deutscher IFYE dieses Jahr), 3 IFYEs aus Taiwan, Anita Keys (meine erste Hostmum), Barb Batie (meine 3. Hostmum) und irgendjemand aus meiner letzten Hostfamily wird wohl auch dort sein. Dotti meint die Konferenzen sind immer ziemlich langweilig und sie bleibt keine Sekunde länger dort als nötig ist. Aber ich denke wir wirden das Beste drauß machen 🙂 Am Samstag gehts dann erst nach Kearney auf die County Fair und dann nach Burwell zu dem größten Rodeo Nebraskas! 🙂 Sonntag werde ich dann von den Roseberrys nach Lexington zu der Familie Batie gebracht!

Advertisements

4 Gedanken zu „Google Map

  1. Hallo Chiara,
    nachdem ich die letzten 2 Wochen nicht dazu gekommen bin, habe ich jetzt endlich mal wieder all deine Berichte gelesen, die du seitdem geschrieben hast – Toll!
    Über deine Erzählung von dem Ausritt mit dem Nachbarn habe ich herzlich laut gelacht – ich konnte mir die Situation mit den Sprachproblemen soo gut vorstellen! (und Hut ab, dass du Fleisch gegessen hast!!)
    Und beim letzten Bericht habe ich wirklich gestaunt, was man in so wenigen Stunden alles erleben kann – mehr geht kaum, oder?! Ansonsten bewundere ich deine super schönen Fotos – du hast wirklich auch einen Blick für Stimmungen!
    Es freut mich, dass es dir so gut geht und du so viel Spaß hast! Heute nun war ja schon wieder Abschied angesagt – ich hoffe, es war nicht allzu schwer (ich stelle es mir jedenfalls nicht leicht vor!) und wir wünschen dir, dass du dich in der nächsten Familie genauso wohl fühlen wirst!
    Danke, dass du uns so ausführlich an deinen Erfahrungen teilhaben lässt, das ist wirklich schön!
    Liebe Grüße, Doris

    • Hallo Doris,
      es ist mir ziemlich schwer gefallen mich zu verabschieden. Ich hab mich wirklich dazu gehörig gefühlt. Ich hätte sehr gerne noch mehr Zeit auf der Ranch der Roseberrys verbracht. Zum Abschied haben mich alle ganz fest gedrückt und ich bin mir sicher, dass es ihnen genauso ging wie mir.
      Naja jetzt bin ich bei den Batie’s. Die Tochter Cicely ist in meinem Alter und ich wette hier kann man viel erleben.
      Liebe Grüße 🙂

      • PS: Ich freu mich, dass mein Blog so gut ankommt. Ich denke manchmal, dass ich zu viel schreibe und dass unmöglich jemand so viel Zeit hat um meinen Blog zu verfolgen. Mir macht es aber Spaß zu schreiben und ich hab bereits über 4000 Fotos gemacht. Die muss ich ja irgendwie auch jemanden zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s