Merkwürdige Gesetze in der U.S.A.

Alaska – Es ist verboten, lebende Elche aus sich bewegenden Flugzeugen zu stoßen
Maricopa County, Arizona – Es dürfen nicht mehr als sechs Mädchen in einem Haus leben
Blythe, California – Es ist nicht gestattet, Cowboystiefel zu tragen, wenn man nicht selbst mindestens zwei Kühe besitzt
Denver, Colorado – Es ist verboten, dem Nachbarn einen Staubsauger auszuleihen
Devon, Connecticut – Nach Sonnenuntergang ist es ungesetzlich, rückwärts zu laufen
Florida – Die Gebühr für an einer Parkuhr angebundene Elefanten ist die gleiche wie für Fahrzeuge
Chicago, Illinois – Es ist nicht gestattet zu fischen, während man auf dem Hals einer Giraffe sitzt
Lexington, Kentucky – Es ist illegal, ein Eis in einer Waffel in der Tasche zu haben
Baltimore, Maryland – Es ist verboten, einen Löwen mit ins Kino zu nehmen
Michigan – Frauen dürfen sich nur mit Erlaubnis des Ehemanns die Haare schneiden
Waterloo, Nebraska – Friseure dürfen zwischen 7 und 19 Uhr keine Zwiebeln essen
Cleveland, Ohio – Um eine Maus zu fangen, bedarf es einer Jagdlizenz
Hawthathorne, Oklahoma – Es ist ungesetzlich, eine hypnotisierte Person in ein Schaufenster zu stellen
Myrtle CReek, Oregon – Es ist illegal, mit einem Känguruh zu boxen
Morrisville, Pennsylvania – Frauen benötigen eine Lizenz zum Tragen von Kosmetik
Fountain Inn, South Carolina – Pferde müssen zu jeder Zeit mit Hosen bekleidet sein
Memphis, Tennessee – Frösche dürfen nach 23 Uhr nicht mehr quaken
LeFors, Texas – Es ist verboten, mehr als drei Schluck Bier im Stehen zu trinken
Barre, Vermont – Alle Einwohner müssen sonntags ein Bad nehmen
Wilbur, Washington – Das Reiten von häßlichen Pferden ist untersagt
Cheyenne, Wyoming – Die Einwohner dürfen mittwochs nicht duschen

 

Advertisements

5 Gedanken zu „Merkwürdige Gesetze in der U.S.A.

  1. hallo chiara,

    eine spannende sache, dein blog! es macht freude, deine berichte zu lesen und die fotos anzusehen! weiterhin viel viel freude!!! gerd christian

  2. Liebe Chiara, meine große Enkelin,
    ganz lieben Dank für Deine beiden Karten, fand ich toll, daß Du trotz vieler neuer Erlebnisse noch an Deine alten Großeltern denkst!
    Zum Glück hat sich Deine Mama die Mühe gemacht und uns all Deine Berichte und Bilder als Mail geschickt. Es ist sehr interessant und bewundernswert, was Du alles erlebst!! Du schreibst so lebendig, dass wir uns vieles gut vorstellen können! Toll, daß Du Dich nach kurzem Eingewöhnen überall wohlfühlst. Daß Du soo gut Englisch kannst bewundern wir beide!
    Gerd Christian mit seiner Familie ist jetzt nach knapp 3 Wochen Schweden wieder aus dem Urlaub gekommen und schon ist wieder Leben in der Bude! Es ist so schönes Wetter, daß ich draußen sitze zum Schreiben und Lasse kommt alle 2 Minuten, um mir etwas zu erzählen – aber nicht vom Urlaub, sondern von seinen Maschinen…
    Ich bin gespannt auf Deine Erzählungen, die nicht im Blog zu lesen sind!
    Ganz viele liebe Grüße von uns allen und noch eine schöne Zeit wünschen Dir
    Oma Hilla und Opa „Kalle“

      • Nein, die Geschichte vom Hasen kenne ich nicht… ich werde ihn mal fragen. Oma Hilla, in deren Auftrag ich den Brief abgeschrieben habe, nennt sich ja selbst so, Opa Kalle wohl eher nicht – daher die Gänsefüsschen…
        Alles liebe und viel Kraft für die weniger erfreulichen Dinge, die, wenn Du sie durchhälst, zu den ganz wichtigen Erfahrungen im Leben werden. Ich habe auch mal so ein Kapitel erlebt und bin nun dankbar für´s durchhalten…!!!
        Liebe Grüße Gerd Christian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s